Naturschutzgebiet Höltigbaum und Stellmoor-Ahrensburger Tunneltal bedroht

Das Naturschutzgebiet Höltigbaum und Stellmoor-Ahrensburger Tunneltal ist in Gefahr. Baumaßnahmen aus mehreren Richtungen bedrohen Flora und Fauna. Mit einem Brandbrief an Verwaltung und Politik wenden sich neun Vereine und Bürgerinitiativen mit vereinter Kraft gegen die zunehmende Zerstörung im Naturschutzgebiet. Um was es im Detail geht, können Sie dem Brandbrief entnehmen, den wir hier vollständig veröffentlichen:

Naturschutzgebiet Höltigbaum und Tunneltal
Naturschutzgebiet Höltigbaum und Tunneltal

Es reicht!

Hände weg von den FFH Gebieten Höltigbaum und Stellmoor-Ahrensburger Tunneltal

Sehr geehrte Damen und Herren,
bereits 1992 wurde in Rio ein Übereinkommen über die Biologische Vielfalt mit der Biodiversitätskonvention geschaffen. Um dieser Verpflichtung nachzukommen, hat die Europäische Union noch im gleichen Jahr eine FFH (Fauna Flora Habitat) Richtlinie auf den Weg gebracht, die dem Schutz gefährdeter Arten und ihrer Lebensräume dienen soll. Zahlreiche FFH-Gebiete wurden seitdem von den Mitgliedstaaten gemeldet. Dazu gehören auch die beiden FFH Gebiete 2327-301 und 2327-302 direkt vor den Toren Hamburgs.

Hier geht’s zum vollständigen Brandbrief:

zurück zur Startseite